Hundespass und Trainingshallen- Vermietung

Weitere Kurse und Seminare für euch in der

Hundesport-Trainingshalle Sommeri

Hier informiere ich Euch welche Kurse und Seminare sonst noch in der Halle statt finden. Wenn Ihr Interesse an einem dieser Kurse/Seminare habt, dann setzt Euch bitte direkt mit dem Veranstalter/Mieter in Verbindung.
Viel Spass in der Hundesport-Trainingshalle, eurer Möglichkeit von Indoor-Training auf hochwertigem und gelenkschonenden Kunstrasensystem im Thurgau!
Trainingsmethoden etc. von Hallenmietern ist Sache des Mieters bzw. Veranstalters. Ich gehe davon aus, dass die Mieter gewaltfrei arbeiten. Ich bin gegen jegliche Gewalt, psychisch als auch physisch.
Haftung:
Jegliche Benutzung der Infrastruktur Hundesport-Trainingshalle erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung wird abgelehnt.

Regelmässige Trainings von Hallenmietern

Arianne Zech mit Trick und Dogdance jeden

Mittwoch von 18:30Uhr bis 19:30Uhr

Arianne Zech
Untere Hinterlohstr. 11
8590 Romanshorn
Tel. 071 / 463 65 31
[email protected]

Mitbringen solltest Du: ausgeruhten, versäuberten Hund, saubere Schuhe (Kunstrasen) ganz viele kleine Leckerlis, falls schon vorhanden Clicker, kann sonst vor Ort bezogen werden, gute Laune :).
Kosten? Pro Lektion Franken 20.-

Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Dieses Training ist für alle Hunde geeignet. Da es keinerlei vorgeschriebene Figuren gibt, können auch ältere oder gehandicapte Hunde problemlos teilnehmen. Jedes Team arbeitet ganz individuell an den Tricks, die es erlernen möchte. Einführung ins Clickertraining. Damit erlernen wir verschiedenste Tricks (Slalom, Twist, Rückwärts einparken, Sprünge, Pfötchen geben, Verbeugen, etc etc) und wer will kann diese später verwenden um mit seinem Hund zur Lieblingsmusik zu tanzen.... Gearbeitet wird über positive Verstärkung. Ob man nur Tricktraining machen will, oder mit Musik eine bühnenreife Choreo einstudieren – völlig egal, beides ist möglich - Hauptsache es macht Hund und Mensch Spass!

 Bilder zum vergrössern anklicken

Über Arianne: Ich bin mit zwei Familienhunden aufgewachsen. Nach Abschluss meines Musikhochschulstudiums habe ich mir dann meinen ersten eigenen Hund angeschafft, eine kluge, aber ziemlich eigenwillige Cockerhündin; und bin damit endgültig auf den Hund gekommen. 3 Jahre später kam dann noch ein ganz sanfter Springer Spaniel dazu. Mit diesen beiden Hunden habe ich verschiedenste Hundesportaktivitäten gemacht, besonders Agility machte uns viel Spass. Im Laufe der Jahre mussten die beiden dann aus alters- respektive gesundheitlichen Gründen damit aufhören. Dennoch wollte ich noch etwas mit ihnen arbeiten. Aber was nur?

Im Herbst 2008 wollte ich unbedingt mal wieder eine Hündelerferienwoche in Oberammergau besuchen, aber das einzige was zu dem Zeitpunkt noch frei war, war ein Dogdanceseminar....

Dogdance??? Jetzt tanzt man also schon mit dem Hund?? Muss das jetzt auch noch sein?!?!?

Da es nix besseres gab während meiner Ferienzeit, buchte ich halt den Kurs.......und so bin ich zum Dogdance gekommen.

Obwohl meine Hunde noch nie einen Clicker gesehen hatten, waren sie begeistert dabei. Selbst meine damals 12 jährige Hündin hatte das Prinzip schnell erlernt. Als ich sah, wie meine Hunde freudig arbeiteten, revidierte ich meine ablehnende Meinung über Clicker und co sehr schnell.

Mein Rüde startete mit 10 Jahren sogar an einem Turnier (wo er gleich den ersten Platz belegte), was beweist, dass auch alte Hunde durchaus noch lernfähig sind.

Mittlerweile sind beide Hunde gestorben und ich habe wiederum zwei Spaniels: Jupieh! 3 Jahre und Flip 1Jahr. Selbstverständlich werden auch die beiden geclickert und lernen so verschiedene Tricks. Jupieh! Ist schon ein paarmal an Turnieren gestartet und auch Flip hat bereits sein Bühnendebüt (mit Erfolg) hinter sich gebracht. Aber eigentlich geht es uns überhaupt nicht um die Turniere, bei uns ist wirklich der Weg das Ziel. Wir sehen das ganz locker, jegliche Verbissenheit im Hundesport ist mir suspekt.

Wenn ich die glänzenden Hundeaugen sehe wenn ich den Clicker hervorhole, dann wünsche ich mir, dass möglichst viele andere Hunde diese Ausbildungsmethode auch erleben dürfen!

Video vom Dogdanceturnier Zusmarshausen
Video vom Dogdanceturnier Zusmarshausen

Astrid Baumgarnter mit NADAC4Fun

Montag von 19:15Uhr bis 20:15Uhr

Donnerstag von 19:15Uhr bis 20:15Uhr

Donnerstag von 20:15Uhr bis 21:15Uhr

Astrid Baumgartner 079 394 87 44

[email protected]

www.nadac-tg.ch

Einstein-Hundespass.ch
Jessica                     www.einstein-hundespass.ch                               [email protected]